Grüne Flotte – E-Fahrzeuge im professionellen Einsatz

Grüne Flotte im Trend

Wenn eine Fahrzeugflotte in einem Stadtgebiet verteilt ist und Kunden rund um die Uhr zur Verfügung steht; wenn diese sich nur einmal registrieren müssen, um jeden freien Pkw spontan oder auch mit Vorreservierung anzumieten; und wenn dieser dann beliebig lange genutzt und auf jedem freien, öffentlichen Parkplatz wieder abgestellt werden kann – dann kann das als umweltfreundliches Mobilitätskonzept gelten. Hierzu sind insbesondere E-Fahrzeuge geeignet, die aktuell umfassend gefördert werden. Unverändert sind E-Fahrzeuge eher in einem definierten Umkreis einsetzbar als im Bereich des Fernverkehrs. Von daher sind die von Unternehmen „lokal begrenzt“ eingesetzten E-Fahrzeugflotten auch realistischer zu betrachten als die „grenzenlos“ propagierten privaten Investitionen in E-Fahrzeuge.

Grüne Flotte – Konzept nach Fraunhofer

Das Fraunhofer IAO hat sich Gedanken gemacht, wie sich Elektroantriebe auf ein Flottenmanagement auswirken. Grundsätzlich wird den Unternehmen erst mal Vorsicht nahe gelegt – „man muss ja nicht gleich die komplette Flotte durch E-Fahrzeuge ersetzen oder von heute auf morgen umsteigen“. Entsprechend vorsichtig wird auch vorgeschlagen, den eigenen Fahrzeugpool mit dem von Partnerunternehmen abzustimmen oder die Nutzung eines gemeinsamen Pools zu realisieren. Natürlich ist diese Möglichkeit nicht nur auf E-Flotten beschränkt. Genauso wenig wie die sogenannte „On-Board-Unit“ zur Analyse und Optimierung von Fahrzeugbetriebsdaten und Einsätzen – oder die smarte Lösung eines Zugangs- und Fahrberechtigungssystems via Smartphone. Als spezifische Vorteile für den Umstieg auf eine E-Fahrzeugflotte gelten somit vor allem die finanzielle Förderung und die Hoffnung auf ein grüneres Image: Tipps für den erfolgreichen Betrieb einer E-Fahrzeugflotte.

Grüne Flotte – Ansatz im Service

Wenn ein Flottenmanagement wirtschaftlich betrieben wird, kann es sich auch positiv auf die Umwelt auswirken. Optimierend wirken etwa eine professionelle Navigation, die Vermeidung von Verkehrsstörungen oder die Ortung von Fahrzeugen. Hinzu kommt das abgestimmte Management von Aufträgen, die Sicherheit des Fahrers und ein generelles umweltbewusstes Handeln. Nicht zuletzt reduzieren Remote Services die Serviceeinsätze vor Ort. Eine vollständige Kompensation ist allerdings nicht zu erwarten, denn ein kundenorientierter Service wird auch weiterhin Präsenz vor Ort zeigen müssen. Kundennahe Stützpunkte erleichtern den Einsatz von E-Fahrzeugen.

Grüne Flotte – der Fahrstil

Ein professionelles Flottenmanagement kann, unabhängig vom Fahrzeugantrieb, den Umgang mit Ressourcen über den Fahrstil beeinflussen. Das bedingt die Erfassung und Dokumentation von Fahrweisen – etwa starke Beschleunigungsvorgänge, drastische Bremsmanöver oder längere Standzeiten bei laufendem Motor. Solche Analysen gelten als Bereicherung für eine optimierte Routenplanung und ein cleveres Fahrzeugmanagement – im Sinne einer daraus resultierenden, optimierten Gesamtfahrleistung.

Grüne Flotte – Technologie

Professionelle Online-Lösungen für das Flottenmanagement berücksichtigen, dass über jeden internetfähigen Computer sicher auf alle Fahrzeug-, Auftrags- und Reportinginformationen zugegriffen werden kann. Darüber hinaus sind Bedarfsanalysen, Beratungen, Schulungen und Support vorgesehen. Das erfordert aktuellste Technologien – aus den Bereichen professionelle Navigation, Flottenmanagement und Telematik. Insbesondere wird hierbei auf die Zwei-Wege-Kommunikation, „Tracking & Tracing“ Wert gelegt.

Grüne Flotte – die Entwicklung

Flottenbetreiber sind aufgefordert, sich sukzessive auf kleinere, umweltfreundlichere Fahrzeuge umzustellen und „Spritsparprojekte“ durchzuführen. Bereits seit 2009 werden entsprechend erfolgreiche Bestrebungen von der TÜV-SÜD-Tochter Fleet Company prämiert: GreenFleet®-Award belohnt ökologisches Denken. Der GreenFleet®-Award wird in mehreren Kategorien vergeben: für die erfolgreiche Senkung des Spritverbrauchs, für die Umsetzung innovativer technischer Konzepte sowie für die Umgestaltung der Firmenwagenregelung – hin zu kostengünstigeren und umweltfreundlicheren Modellen.

Zusammenfassung
Beitrag
Grüne Flotte - E-Fahrzeuge im professionellen Einsatz
Beschreibung
Eine grüne Flotte von Fahrzeugen ist Merkmal für die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. E-Fahrzeuge sollen den Trend bestimmen - deshalb werden sie aktuell umfangreich gefördert.
Autor