Industrielle Instandhaltung entwickelt sich weiter – Betriebe sind im Zugzwang

IFC Ebert[Advertorial] Das Management von Wissen ist auch für die industrielle Instandhaltung eine nicht endende Herausforderung. Und das bedeutet, den Lebenszyklus von Investitionsgütern weitgehend und umfassend zu beobachten und hieraus folgerichtige Maßnahmen und Konsequenzen abzuleiten.

Methoden und Tools für eine nachhaltig wirksame „Total Productive Maintenance“ haben sich in Produktionsbetrieben mehr oder weniger durchgesetzt – das „Total Asset Management“ erweitert die Sichtweise auf den Lebenszyklus durch zusätzliche Kriterien .

Eine moderne industrielle Instandhaltung bewältigt auch komplexere Anforderungen

Die sogenannte 4. industrielle Revolution wirft Fragen auf. Zukunftsorientierte Produktionsbetriebe müssen sich darüber klar werden, wann und wie sie hierauf reagieren sollen. Abgeleitet von „Industrie 4.0“ zeichnet sich eine „Instandhaltung 4.0“ ab – mit entsprechenden Auswirkungen und Potenzialen.

Eine moderne industrielle Instandhaltung macht Risiken kalkulierbarer

Vorausschauend und risikobasiert setzt die industrielle Instandhaltung auf Condition Monitoring – um so beispielsweise das Ersatzteilmanagement erfolgreich zu beeinflussen. Der Einsatz von modernen Technologien zur Vor-Ort-Überprüfung, Vor-Ort-Kalibrierung oder zur unmittelbaren Instandsetzung ist obligatorisch, um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten.

Eine moderne industrielle Instandhaltung organisiert sich flexibel

Über ein mobil unterstütztes Workforce Management sind schnellere Prozessabläufe und eine verbesserte Steuerung der Ressourcen zu erwarten. Die Einsatzplanung muß sowohl intern als auch extern angelegten Aufträgen gerecht werden. Und an Fremdfirmen vergebene Instandhaltungsarbeiten setzen zweifelsfrei abgegrenzte, vertraglich geregelte Verantwortlichkeiten voraus.

Eine moderne industrielle Instandhaltung modifiziert konsequent

Der Umbau von Maschinen und Anlagen betrifft mittlerweile mehr als „nur“ eine funktionsspezifische Modernisierung – sondern konzentriert sich zunehmend auch auf Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit und Energieeffizienz. Machbar ist dies nur in Einklang mit der entsprechenden CE-Kennzeichung.

IFC EBERT – Tagung Instandhaltung 2014

IMG_8286Zu den derzeit relevanten technischen und wirtschaftlichen Aspekten der industriellen Instandhaltung referieren namhafte Experten aus Forschung und Praxis. Veranstalter ist das Institut für Controlling Prof. Dr. Ebert GmbH.

Programm und Anmeldung zur Tagung Instandhaltung 2014

Übrigens findet gleichzeitig der berühmte Nürnberger Christkindlesmarkt statt – ein Besuch ist eingeplant.

Veranstaltungsinfo
Veranstaltung
IFC EBERT - Tagung Instandhaltung - 02./03.12. 2014
Ort
Holiday Inn Nürnberg City Centre, Engelhardsgasse 12 ,90402 Nürnberg,Deutschland