Intelligente Instandhaltung überzeugt – konsequentes Management vorausgesetzt

IFC Ebert[Advertorial] Das Gelingen der Instandhaltung setzt intelligentes Management voraus – mit besonderer Berücksichtigung einer betriebsinternen Beratungsleistung, aber auch einer ergänzenden Beratungsleistung durch externe Dienstleister. Generell offenbart sich intelligente Instandhaltung in einem mobil organisierten Workforce Management, das mit einer adäquaten IT-Security korreliert.

Intelligente Instandhaltung durch konsequentes Leistungsmanagement

Maßgeblich für eine zukunftsfähige Instandhaltung ist sicherlich, deren Leistungen zu bewerten – was voraussetzt, dass entsprechende Aktivitäten nicht nur in der Kostenrechnung sondern auch in der Leistungsrechnung berücksichtigt sind. Die strategische Annäherung einer internen Instandhaltung an profitabel ausgerichtete, externe Dienstleister drängt sich förmlich auf – auch und gerade dann, wenn Klassiker wie die Total Productive Maintenance umzusetzen sind.

Intelligente Instandhaltung durch konsequentes Effizienzmanagement

Während Effektivität die etablierte Leistungsfähigkeit definiert, offenbart Effizienz, wie wirksam diese Leistung tatsächlich ist. Selbst ein umfangreich bestücktes Ersatzteillager ist nur dann effizient, wenn es die richtigen Teile lagert und der Zugriff auf ein gewünschtes Ersatzteil kurzfristig möglich ist. Auch ein weitgehend agierendes Instandhaltungsnanagement ist nur dann effizient, wenn die richtigen Aktivitäten besetzt sind und das adäquate Know-how aktuell zur Verfügung steht.

Intelligente Instandhaltung durch konsequentes Risikomanagement

Als ausgewiesene Domäne der Instandhaltung erweist sich die kontinuierliche Bewertung eines risikobehafteten Betriebs – wobei die Erkenntnisse aus entsprechenden Inspektionen als Entscheidungsgrundlage für die abgesicherte Fortsetzung eines solchen Betriebs dienen sollten. In diese Richtung zielt auch eine sinnvolle Bewertung der Anlagensubstanz sowie die neue Betriebssicherheitsverordnung, die den „starren“ Bestandsschutz gewissermaßen auflöst.

IFC EBERT – Tagung Instandhaltung 2015

Mit einer konsequenten Weiterentwicklung zukunftsfähiger Themen der Instandhaltung präsentiert das Institut für Controlling Prof. Dr. Ebert GmbH auch in 2015 die passenden Konzepte.

Programm und Anmeldung zur Tagung Instandhaltung 2015

Zusammenfassung
Beitrag
Intelligente Instandhaltung überzeugt - konsequentes Management vorausgesetzt
Beschreibung
Intelligente Instandhaltung dominiert die IFC EBERT - Tagung Instandhaltung in 2015 - nicht nur Leistungsmanagement zählt, sondern auch Effizienzmanagement und Risikomanagement.