IT-Qualitätssicherung – Finanzierbare Qualität benötigt frühzeitige Testläufe

Der erfolgreiche Abschluss von IT-Projekten korreliert direkt mit der Bedeutung, die Testläufen beigemessen werden. Die Unternehmens-IT ist auf frühzeitige Test- und Korrekturläufe angewiesen, um ihre Projekte planmäßig durchzuführen. Steria Mummert Consulting hat ermittelt, dass der Aufwand für die Fehlerbeseitigung im Anschluss an die IT-Entwicklung fünfmal höher ist als in der Projekt-Frühphase. Das kann dazu führen, dass sich IT-Projekte verzögern oder sogar planwidrig gestoppt werden.

Wieviel Zeit und Personal Unternehmen für die Qualitätssicherung ihrer IT einplanen, lässt sich daran erkennen, ob:

  • Testläufe eher nachlässig organisiert sind;
  • nur das Notwendigste in Testläufe investiert wird;
  • möglichst automatisierte Testabläufe genutzt werden;
  • eine Testfalldokumentation geführt wird;
  • externe Mitarbeiter in die Tests eingebunden sind;
  • eigene Fachexperten von Routineüberprüfungen entlastet werden.

Dienstleister in der Informationstechnologie nähern sich IT-Projekten auf ihre eigene Weise, um IT-Organisationen zum Erfolg zu verhelfen.

IT-Qualitätssicherung der ibo Beratung und Training GmbH

So folgt die ibo Beratung und Training GmbH der Erkenntnis, dass bei Beginn von IT-Projekten der Kunde oft nicht weiß, welche Funktionen überhaupt benötigt werden. Das Beratungsunternehmen setzt daher auf sogenannte agile Methoden, die es ermöglichen sollen, neue oder geänderte Anforderungen auch während des Projektverlaufs einzubringen.

IT-Qualitätssicherung der Assure Consulting GmbH

Die Assure Consulting GmbH hat den Anspruch, Testphasen bereits bei der Planung eines Projektes zu berücksichtigen. Das setzt voraus, dass im Rahmen des Projektcontrollings die Einhaltung der vereinbarten Meilensteine konsequent überwacht wird. Hierzu verwendet der Dienstleister unter anderem ein Cockpit-Tool, mit dem der Projektverlauf und die Ergebnisse permanent zu beobachten sind.

IT-Qualitätssicherung der agens Consulting GmbH

Bedarf für Planungssicherheit in IT-Projekten sieht die agens Consulting GmbH. Das Unternehmen setzt auf einen für IT-Projekte standardisierten Portfolioprozess. Postuliert wird ein Fahrplan, der sicherstellt, dass in die richtigen IT-Projekte investiert wird. Ein klar definierter Nutzwert soll nicht nur die Kosten- und Ertragsbilanz eines IT-Projekts berücksichtigten sondern auch übergeordnete Ziele und Strategien eines Unternehmens beinhalten.

IT-Qualitätssicherung der Cirquent GmbH

Zu IT-Projekten im Allgemeinen liefert die Cirquent GmbH die These, dass ab 2015 Innovation wichtiger als Kostenoptimierung sein wird. Die Begründung: IT-Dienstleister orientieren ihre Kernkompetenz verstärkt an den Belangen ihrer Kunden.