L-mobile service – Effektives Service Management im Fokus

L-mobile_Web

[Advertorial]  Um guten Service zu gewährleisten,  bedarf es gut geplanter und durchgängig  ausgeführter Serviceprozesse. Um dieser Herausforderung  gerecht zu werden, hat sich die Swecon Baumaschinen GmbH für die mobile Servicelösung von L-mobile entschieden – zur  Modernisierung der  gesamten Serviceorganisation. Das  überregional agierende Service-Unternehmen beschäftigt  in Deutschland an 15 Standorten über 50 Disponenten und  mehr als 180 Monteure.

l-mobile-swecon
SWECON SERVICE für Baumaschinen

L-mobile service vernetzt die Swecon-Standorte

Eine standortübergreifende Service Einsatzplanung ist für ein überregional agierendes Unternehmen obligatorisch. Ein geregelter, autorisierter  Zugriff auf die Planung  anderer Standorte fördert die einfache Zusammenarbeit, insbesondere bei Auslastungsspitzen. Die  Service Management Software  von L-mobile ermöglicht es, entsprechende Service-Aufträge mit relevanten  Informationen zu versehen und an die Disposition des jeweiligen Standorts weiterzuleiten.

L-mobile service dynamisiert die Swecon-Organisation

Moderne Serviceorganisationen sind bestrebt, die Produktivität ihrer Außendienstmitarbeiter kontinuierlich  zu steigern. Ansatzpunkte bieten sich durch standardisierte Tools, zweifelsfreie Vorgaben  und ein adäquates Skillmanagement.  Insbesondere zahlt es sich aus, Monteuren die administrativen Aufgaben weitgehend zu vereinfachen. Hierbei unterstützt  der Einsatz von  L-mobile service, der es ermöglicht, einen durchgängigen Serviceprozess elektronisch und ohne Medienbrüche abzubilden.

L-mobile service automatisiert die Swecon-Dokumentation

l-mobile-tablet
Mobile Materialerfassung – Mobile Arbeitszeiterfassung – Digitale Unterschrift

Zur Verarbeitung  von Servicedaten korrespondiert  die mobile Service Management Lösung  von L-mobile mit einem unternehmensspezifischen  ERP System – beispielsweise „MS Dynamics NAV“. Eine grafische Plantafel dokumentiert kartenbasiert die Einsatzorte, die einsatzspezifischen Durchlaufzeiten sowie  die Verfügbarkeit geeigneter Monteure. Auf diese Weise wird eine optimale Auslastung der Monteure durch die grafische Personaleinsatzplanung erreicht. Ein Tablet mit dem mobilen Client erfasst geleistete Auftragszeiten, integriertes Material, Betriebsstunden  und Diagnosemeldungen. Per E-Mail erhält sowohl der Kunde als auch der verantwortliche Standort den entsprechend signierten digitalen Servicebericht – als  Grundlage einer zügigen Fakturierung.

Erfahren Sie mehr über L-mobile service – die mobile Servicelösung mit ERP-Integration

Zusammenfassung
Beitrag
L-mobile service - Effektives Service Management im Fokus
Beschreibung
L-mobile service vernetzt, dynamisiert und automatisiert die Serviceprozesse.