Öl-Dialyse: Markteinführung vorerst gestoppt

Ein aktuelles Gerichtsurteil bescheinigt einem Anbieter der sogenannten „Öl-Dialyse“ – im Bereich der Instandhaltung von Kraftfahrzeugen – wettbewerbswidriges Verhalten: Urteil vom 25.01.2013, Az. 3 O 37/11. Als Begründung wird angeführt, dass die Wirksamkeit der Öl-Dialyse als Alternative zu den von Herstellern vorgeschriebenen Ölwechseln  wissenschaftlich nicht nachgewiesen sei.

Die Öl-Dialyse gilt als Verfahren, das sich an der Verknappung von Ressourcen orientiert und von daher als äußerst sinnvolle technische Dienstleistung von Kfz-Werkstätten gelten könnte

Aussagen, die eine per Dialyse erreichte Öl-Qualität der Qualität von neuem Öl gleich stellen, sind nach dem vorliegenden Urteil allerdings nicht mehr zulässig. Als weiteres Problem gilt die – offenbar unbewiesene – Behauptung, dass die Öl-Dialyse die Gewährleistung der Kfz-Hersteller nicht beeinflusst; rechtskräftig ist das Urteil bisher noch nicht.

Letztlich ist Öl-Dialyse ein Haftungsproblem

Wer ein Fahrzeug in eine anerkannte Werkstatt bringt, sollte sich keine Gedanken darum machen müssen, ob diese Werkstatt nach technisch aktuellen und akzeptierten Regeln arbeitet. Vielmehr geht es um die Frage, wer dafür haftet, wenn durch eine vermeintlich außerhalb solcher Regeln stehende Öl-Dialyse eingesetzt wird. Genau das ist der Punkt, denn kaum ein Fahrzeughalter wird eine Werkstatt von einer solchen Haftung freistellen, und keine seriöse Werkstatt wird eine solche Freistellung von einem Kunden fordern. Womit auch klar ist, dass Werkstätten eine solche Leistung nur dann anbieten, wenn sie eine entsprechende Gewährleistung problemlos übernehmen können.

Kläger gegen die Öl-Dialyse ist die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e. V. Frankfurt/Main

Dass die Markteinführung nicht einfach sein würde, war der IMT Innovative Maschinen Technologie GmbH, die ein entsprechendes Öl-Dialyse-Gerät anbietet, durchaus bewusst; beeinflusst diese Erfindung doch massiv das Motoröl-Geschäft. In 2010 wurde diese Erfindung von der IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH thematisch aufgegriffen.

Zusammenfassung
Beitrag
Öl-Dialyse: Markteinführung vorerst gestoppt
Beschreibung
Öl-Dialyse gilt als ein Verfahren, das sich an der Verknappung von Ressourcen orientiert, entpuppt sich allerdings als ein Haftungsproblem. Die Kläger lassen keinen Zweifel offen - für sie ist Öl-Dialyse unlauterer Wettbewerb.
Autor