Produktivität von Dienstleistungen: KVD Service Congress 2011

Kundendienst Verband Deutschland e.V.[Advertorial] Der Kundendienst-Verband Deutschland (KVD) konzentriert seinen diesjährigen Service Congress auf die Produktivität von Dienstleistungen. Der Service Congress findet am 10. und 11. November in München statt. Als Special Guest begrüßt der Verband den Wissenschaftsjournalisten und Autor Ranga Yogeshwar, zu erwarten ist ein spannender Vortrag über Innovationssprünge und ihre Bedeutung für die Gesellschaft. „Mit dem Special Guest bietet der Service Congress seinen Teilnehmern eine weitere Attraktion“, erläutert KVD-Vorstandssprecher Dr. Rainer Vanck: „Und dass wir Ranga Yogeshwar für die Premiere als erstklassigen Redner gewinnen konnten, freut uns ganz besonders.“

Ranga Yogeshwar gehört zu den bekanntesten Wissenschaftsjournalisten in Deutschland, und ist nicht zuletzt aufgrund der Diskussionen zur Energiewende ein gefragter Experte. Er moderiert für die ARD verschiedene Wissenschaftssendungen: etwa „Wissen vor 8“ und „Die große Show der Naturwunder“.

Ranga Yogeshwar bereichert die ohnehin schon namhafte Riege von Keyspeakern, die der KVD für die beiden Congresstage engagiert hat

KVD Kongress 2011Eröffnungs-Keyspeaker ist Arnold Schroven, CEO der DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG.; außerdem hat Dr. Lutz Engel als Technischer Leiter der Seidel GmbH + Co. zugesagt. In einer weiteren Keynote wird die neue Ausgabe der KVD-Trendstudie „Fakten und Trends im Service 2011“ durch Prof. Dr.-Ing. Volker Stich, Geschäftsführer des FIR e.V., vorgestellt. Matthias Saier von IBM wird über Trends und Entwicklungen in der IT sprechen.

Service Congress 2011Zum Schwerpunktthema „Produktivität von Dienstleistungen“ können sich die Teilnehmer in 14 Fachsequenzen mit den Aspekten Mensch, Prozess und Technologie auseinandersetzen.

Begleitet wird der Congress von der Fachmesse Service World! Dr. Rainer Vanck ist überzeugt: „Über 40 namhafte Aussteller aus verschiedenen Branchen repräsentieren in diesem Jahr einen besonderen Themenmix“.

Weitere Informationen und Anmeldung auf www.service-congress.de