Service innovativ – Neue Dienstleistung generieren

Die Suche nach Innovationen ist zweifelsfrei ein Kernthema im Dienstleistungsbereich. Methodische Vorgehensweisen zu deren Entwicklung und Umsetzung sind obligatorisch, wenn sich Unternehmen als Lösungsanbieter dauerhaft im Markt platzieren wollen. Und so kann die Suche nach Innovationsmöglichkeiten mit einer Analyse beginnen: „Service innovativ“ macht den Unterschied.

Service innovativ – Feld und Faktor

Danach können die wichtigen Handlungsfelder identifiziert, Innovationsfaktoren abgeleitet, über die entsprechenden Maßnahmen entschieden und schließlich deren Erfolg bewertet werden. Chancen und Risiken werden in der Regel abgeschätzt. Aber auch die Identifikation der Handlungsfelder unterliegen der Selbsteinschätzung: Hierzu kann ein Fragenkatalog eingesetzt werden, der in die Bereiche Aktivität, Struktur und Verhalten des jeweiligen Unternehmens vordringt. Dabei sind jedem dieser Bereiche vier unterschiedliche Handlungsfelder zugeordnet. Beleuchtet werden die Aktivitäten in der Dienstleistungsentwicklung, dem Dienstleistungsangebot, der Strategie und der Dienstleistungsvermarktung.

Service innovativ – Struktur und Ziel

Untersucht wird die Struktur im Hinblick auf das Zielsystem, die Hierarchie, die Leistungserstellung und die Kompetenzen. Und das Verhalten wird ermittelt im Hinblick auf das Rollenverständnis und das Dienstleistungsbewusstsein, und zwar sowohl für das Management als auch für die Mitarbeiter. Die so als kritisch erkannten Handlungsfelder werden auf Stärken und Schwächen hin abgefragt. Und diese werden letztlich den Chancen und Risiken in einer „Innovationsmatrix“ gegenübergestellt, um so die Innovationsfaktoren abzuleiten.

Service innovativ – Chance und Risiko

Aus dieser Matrix lassen sich also die Stärken und Schwächen mit dem größten Einfluss auf Chancen und Risiken ermitteln, bzw. im Umkehrschluss die größten Chancen und Risiken herausfinden, die sich aufgrund der vorhandenen Stärken und Schwächen ergeben. Und natürlich geht es dann darum, die einflussreichsten Stärken einzusetzen und die einflussreichsten Schwächen abzubauen. Und gleichzeitig die als größte Chancen ermittelten Möglichkeiten zu nutzen und den als größte Risiken ermittelten Gefahren entgegenzuwirken. Maßnahmepläne und das Einsetzen messbarer Zielgrößen runden die Methode ab.