Service-Grundlagen

Sie möchten wissen, was Service ist? Damit zeigen Sie Interesse an einer der wichtigsten Fragen, die unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft beschäftigt hat, zur Zeit beschäftigt und in den kommenden Jahren weiter beschäftigen wird.

Kurz gesagt: Service ist alles, was getan werden kann, im wahrsten Sinne des Wortes; was nichts anderes bedeutet, als die Tatsache, dass alle denkbaren Aktivitäten als Serviceleistung angeboten beziehungsweise empfangen werden können.

Das funktioniert sogar in Personalunion als Selbstbedienung, gerne auch als Selfservice. Service ist überall; es gibt keinen privaten und beruflichen Lebensbereich ohne Service. Informieren Sie mich, wenn Sie wider Erwarten einen gefunden haben; dieser Bereich wäre nämlich eine Marktlücke. Service ist nicht im Trend, – Service ist der Trend!

Guter Service ist Garant dafür:

  • dass sich ein Kunde umsorgt fühlt;
  • dass ein Kunde ernst genommen wird;
  • dass ein Kunde gerne kauft;
  • dass ein Kunde loyal bleibt.

Ja, Service ist ein Geschäft, und zwar ein lukratives. Allerdings nur dann, wenn sowohl der Kunde als auch der Serviceanbieter gleichermassen davon profitieren. Und deshalb ist Service vor allem eines: Überzeugungsarbeit; denn nur wer vom Nutzen einer Serviceleistung überzeugt ist wird diese auch akzeptieren; und das bedeutet für den Serviceanbieter vergleichend zu argumentieren; zwischen dem was ist und dem was sein könnte.

Letztlich ist Service nicht mehr und nicht weniger als die Summe von Aktivitäten, die eine unerwünschte Situation oder einen inakzeptablen Zustand nutzbringend verändern.

Erfolgreich Service zu leisten gelingt am besten mit der richtigen Einstellung; und die wäre? Salopp gesagt: Ein optimales Serviceverhalten liegt genau zwischen „Mutter Theresa“ und einem „gierigen Investmentbanker“. Im Ernst, Service ist weder selbstloses Verhalten noch Abzocke, sondern ausgerichtet auf eine partnerschaftliche Kooperation. Gerät dieser Balance-Akt aus dem Gleichgewicht, gibt es Dissonanzen. Überbordende Zugeständnisse sind genauso schädlich wie inakzeptable Konditionen.

Guter Service ist damit auch eine Geisteshaltung mit Sinn für das angemessen Machbare.

Service-Excellence-Blog