Servicephilosophie – deren Aspekte und die Prämissen

Service als eigenständiges Produkt, umfaßt alle Gestaltungsmerkmale für Vermarktung, Controlling und Entwicklung – soweit die harten Fakten im Servicegeschäft. In der Servicephilosophie ist die Botschaft eingebettet, die man seinen Kunden vermitteln will. Die richtige Botschaft zu finden, ist die Suche nach dem Türöffner zu potenziellen Kunden.

Prämissen der Servicephilosophie [Kindle Edition]

Was in diesem Buch an Informationen zu finden ist, wird diejenigen überzeugen, die aus ihrem täglichen Servicegeschäft das Beste herausholen wollen.
Prämissen der Servicephilosophie [Kindle Edition]

  • Wer mit Lösungen und Leistungen beabsichtigt, bei Kunden anzudocken, muss vorher Brücken zu ihnen schlagen. Kundenwünsche sind aufzuspüren und in Serviceleistungen zu transformieren.
  • Service hat immer mit technischen Systemen zu tun: Einerseits werden sie unmittelbar oder indirekt benötigt, um Dienstleistungen auszuführen – andererseits sind sie selbst Ursache dafür, dass Serviceleistungen erforderlich werden.
  • In diesem Umfeld bewähren sich Servicepersönlichkeiten als Protagonisten ihrer Servicemission, in die auch Servicepartner integriert werden können.
  • Was zählt, ist Kompetenz, die taktisch klug eingesetzt wird, um Serviceaktivitäten in eine ertragreiche Richtung zu lenken.
  • Kunden fördern dieses Bestreben mit ihrer Unzufriedenheit, die immer wieder erneut zu beseitigen ist, – was den Servicemotor am Laufen hält …

Prämissen der Servicephilosophie [Kindle Edition] jetzt kaufen!

Servicephilosophie ist der Weg zum Kunden

Gegenüber dem Kunden gilt es, ein Gefühl zu vermitteln, dass die angebotene Leistung exzellenter ist als beim Wettbewerber. Hierzu sind Kunden immer mehr in den Service zu integrieren, um so die Kundenbindung zu stärken. Die Nähe zum Kunden ist zu suchen –
mehr als Partner und weniger als Dienstleister. Es zählt die Bereitschaft, sich einem ständigen Wandel zu unterziehen und daran zu arbeiten, den Kunden etwa „störungsfreie Produkte“ zur Verfügung zu stellen. Hierbei sollten vom Kunden auch Zugeständnisse im Rahmen eines „Fair Play“ erwartet werden können. Ein Ansatz kann auch sein, dem Kunden „10% mehr zu geben, als er erwartet“ oder generell dem Kunden einen Mehrwert zu bieten, der über das technische Produkt hinausgeht.

Zusammenfassung
Beitrag
Servicephilosophie - deren Aspepekte und die Prämissen
Beschreibung
Servicephilosophie hat diverse Aspekte, die in bestimmte Prämissen resultieren - die es zu beachten gilt, wenn man sich dem Servicegeschäft verschrieben hat. Erfolgreich ist allerdings aussschließlich die Entwicklung einer individuell geprägten, authentischen Servicephilosophie.
Autor