Serviceangebote klassifizieren – Werthaltigkeit sicherstellen

serviceangeboteServiceangebote sind branchenabhängig. Es gibt systemspezifische Alternativen, länderspezifische Unterschiede und individuelle Präferenzen. Sie sind als Lösungen auf einen bestimmten Bedarf zugeschnitten – situativ bedingt oder projektbezogen. Außerdem repräsentieren sie standardisierte, einzelne oder in einem Paket zusammengefasste Services – gegebenenfalls auch individuell gebündelt. Die Werthaltigkeit von Serviceangeboten ist obligatorisch.

Serviceangebote mit Nutzwert

Der Abschluss von Servicevereinbarungen gelingt mit akzeptierten Leistungen und attraktiven Nutzwerten – diese sind immer wieder in Frage zu stellen und neu zu evaluieren. Entsprechend „wertfrei“ ist ein Serviceangebot, das punktgenau am Bedarf der Kunden vorbei entwickelt ist. Leistungen, die eigenständig vom Kunden ausgeführt werden oder die Kunden von Dritten annehmen, beinhalten Nutzwerte, die mit einem entsprechenden Serviceangebot zu übertreffen sind.

Serviceangebote mit Mehrwert

Ein Serviceangebot für Mehrwertdienste ergänzt primäre Serviceleistungen mit zusätzlichen Nutzwerten. Dienstleistungen mit Augenmaß auszuweiten, auszubauen, zu stärken oder hochzufahren sind lohnenswerte Ziele in jeder Branche – zu beachten ist die Balance zwischen Machbarkeit und Akzeptanz. Der Ausbau breitgefächerter Angebote ist besonders geeignet, sich vom Wettbewerb abzusetzen.

Serviceangebote mit Trendwert

Die Dienstleistungswelt wächst mit neuen Potenzialen und Trends, die erkannt werden müssen – optimal, wenn sie aus eigener Kraft initiiert werden können. Bei der Kreation von Dienstleistungen ist Phantasie gefragt, in jedem Fall Einfühlungsvermögen in den differenzierten Kundenalltag. Dabei kann jeder Impuls von Mitarbeitern des Kunden das Leistungsspektrum richtungsweisend beeinflussen.

Serviceangebote mit Grenzwert

Ein klar definiertes Serviceangebot ist leicht nachvollziehbar und ermöglicht zweifelsfreie Kundenerlebnisse – entsprechende Grenzwerte sind eindeutig und repräsentieren die gewünschte Servicequalität. Somit werden Kunden auch in die Lage versetzt, zwischen diversen Angeboten zu vergleichen.

Serviceangebote mit Marktwert

Das Vertrauen der Kunden ist mit Kernkompetenz zu gewinnen. Serviceanbieter sind gefordert, ihre Leistungen attraktiv zu gestalten und sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten können. Es gilt mehr denn je, sich mit seinem Marktwert vom Wettbewerb zu differenzieren und sich hierbei besonders auf seine Kernkompetenzen zu verlassen – was Vielfalt nicht ausschließen muss. Jedes Serviceangebot ist geeignet, die globale Präsenz eines Unternehmens signifikant auszubauen.

Zusammenfassung
Beitrag
Serviceangebote klassifizieren - Werthaltigkeit sicherstellen
Beschreibung
Serviceangebote haben einen Wert - diesen richtig zu vermitteln, entscheidet über dessen Akzeptanz beim Kunden. Eine Klassifizierung kann hierbei unterstützen.
Autor